Enkidus Blog

Herzlich Willkommen in meinem Kopf!

Agaven Bier und wie es schmeckt!

Endlich, nach Monaten des Wartens konnte ich meinen Experimentalsud verkosten. Wie auf Instagram geschrieben erinnert der Geruch leicht an Melisse und für mich als gebornenen Stammersdorfer (Wiener Weingegend) war der Geruch der typische eines weißen Spritzers (Weißweinschorle). Man merkt dem Bier seine Jungheit noch an. Auf alle Fälle ein guter Erfolg, mit einem richtigen Bieransatz„Agaven Bier und wie es schmeckt!“ weiterlesen

Aecht Schlenkerla Rauchbier Märzen

Das Schlenkerla Rauchbier ist wohl eines der traditionsreichsten Biere weltweit. Die sehr liebevoll gestaltete Seite https://www.schlenkerla.de/ zeigt eindrücklich welchen historischen Wert dieses Bier bis heute vermittelt. Es ist eine Freude auf der offiziellen Schlenkerla Seite zu lesen, da es nicht besser beschrieben werden kann lasse ich es an diese Stelle mit einigen kurzen Anmerkungen gut„Aecht Schlenkerla Rauchbier Märzen“ weiterlesen

Schweinsbratenbier

Hierbei handelt es sich um ein Bier nach dem Stil er Leipziger Gose. Die Leipziger Gose ist ein historischer Bierstil der durch die Craftbeerbewegung wiederbelebt wurde. Es handelt sich um eine Art Weißbier, welches aufgrund des Salzgehalts der Goslar etwas mineralisch und aufgrund der Milchsäurebakterien leicht sauer schmeckte.Während dem Hopfenkochen wird meist Korriandersamen beigegeben ähnlich„Schweinsbratenbier“ weiterlesen

LA CHOUFFE Blonde

Sicher eines der klassischsten belgischen Biere die man in Österreich kaufen kann (Der Belgier, keine Sorge du kommst auch noch dran 😉 ), andere bekannte Vertreter hierzulande natürlich Duvel (aus Belgien), Brauwerk Sunbeam (Früher Hausmarke 1) und das Blonde vom oben bereits erwähnten Belgier. Hierbei handelt es sich um ein helles obergäriges Starkbier, in Belgien„LA CHOUFFE Blonde“ weiterlesen

Coldmash Weizen

Endlich gibt es den ersten offiziellen Enkidu Brauversuch. Nach einem Youtube-Video von 089Braumeister gab es kein Halten und es wurde eingekauft. In diesem Video geht es um das sogenannte kaltmaischen. Normalerweise wird beim Maischen penibelst auf die Temperatur geachtet, damit die jeweiligen Enzyme in ihrer optimalen Temperatur ans Werk gehen können. Beim Kaltmaischen verwirft man„Coldmash Weizen“ weiterlesen

Quo Vadis

Freitag der 13te, es tobt Corona und in seiner kleinen Trutzburg sitzt Enkidu trinkt ein Imperial IPA (Affenkönig von Brewdog) und sinniert über den weiteren Werdegang und da meine cerebralen Flatulenzen mir selber oft zu viel werden, teile ich sie gerne mit euch. Ich arbeite, viel, manchmal zu viel, und nebenbei versuche ich eine Brauerei„Quo Vadis“ weiterlesen

Schleppe No. 1 (Flasche)

Was kann man zu einem Pale Ale schreiben dass nicht schon hundertmal oder öfter geschrieben wurde. Ich probier es erst gar nicht und verweise auf eine genauere Analyse welche nachgereicht wird. Stiltypisch ist die leicht orange Färbung, welche je nach Stammwürze immer dunkler wird. Klassischer Weise steht hier der Hopfen im Vordergrund, wenn auch noch„Schleppe No. 1 (Flasche)“ weiterlesen

Das „traditionsreiche“ österreichische Märzen

Im BJCP  gibt es noch weiterführende Beschreibungen, generell empfehle ich die Stilrichtlinien zu lesen und zu verstehen – auch wenn man sie nicht zu 100% befolgen muss, sind sie doch ein guter Richtwert wenn man gezielt nach Bierstilen brauen will. Aber zurück zum österreichischen Märzen. Dieses ist mit Abstand der meistgetrunkene Bierstil in Österreich. Es„Das „traditionsreiche“ österreichische Märzen“ weiterlesen


Neueste Beiträge abonnieren

Wenn du immer auf dem neuesten Stand sein möchtest kannst du mich gerne abonnieren.

Schließe dich 7 anderen Followern an

%d Bloggern gefällt das: